Wie werde ich den Husten schneller wieder los?

Mann hat ein blaues Handtuch über dem Kopf und beugt sich über eine Schüssel mit dampfendem Wasser.

© closeupimages – Fotolia.com

Ich leide seit Tagen unter einem verschleimten Husten. Was kann ich dagegen tun?

Bei verschleimtem Husten ist es wichtig, das Abhusten zu erleichtern und die Atemwege von dem zähen Schleim zu befreien. Hierbei können auch Kopfdampfbäder und Inhalationen hilfreich sein. Gurgeln mit Salzwasser beruhigt den gereizten Rachen und warme Fußbäder regen die Durchblutung – auch die der Atemwegsschleimhäute – an, so dass das Immunsystem unterstützt wird.

Viel zu trinken, ist zwar generell gut – kann aber gegen den Hustenschleim nichts ausrichten. Wirksam sind dagegen Hustenlöser, die rezeptfrei in der Apotheke erhältlich sind. Damit der Schleim besser aus den Bronchien abtransportiert werden kann, haben sich zum Beispiel Präparate mit dem Wirkstoff Ambroxol bewährt. Er kann zähen Hustenschleim lösen, die Bronchien befreien und den natürlichen Schutzfilm in den Bronchien wieder herstellen. Darüber hinaus hemmt der Wirkstoff die Ausschüttung von Entzündungsbotenstoffen und kann so die Heilung beschleunigen.

Eingestellt am: 30. April 2015