Wie stärke ich mein Immunsystem?

Ich bin innerhalb weniger Monate nun schon das dritte Mal erkältet. Dabei bewege ich mich regelmäßig, treibe viel Sport. Kann ich sonst noch irgendwas machen?

Drei Frauen in der Sauna.

© Gennadiy Poznyakov – Fotolia.com

Sie können Ihr Immunsystem mit folgenden Maßnahmen wirksam unterstützen: Gehen Sie so oft wie möglich an die frische Luft, duschen Sie abwechselnd warm und kalt, essen Sie viel Obst und Gemüse, besuchen Sie die Sauna, vermeiden Sie Stress, rauchen Sie nicht, trinken Sie wenig Alkohol – und waschen Sie sich zwischendurch immer wieder gründlich die Hände, das heißt: mindestens 20 Sekunden einseifen.

Unterstützend können Sie versuchen, durch regelmäßige Einnahme von bestimmten Vitalstoffen vorzubeugen und das Immunsystem zu stärken. Wer viel Sport treibt, kann dadurch auch krankheitsanfälliger sein, da die Vitalstoffdepots durch das Training meist stark beansprucht werden.

Besonders kritisch sieht es in der Regel bei den Vitaminen C und E sowie Selen und Zink aus. Werden nicht ausreichend Nähr- und Vitalstoffe über die Ernährung zugeführt, kann es zu Mangelsituationen kommen, die sich durch Leistungseinbußen, verlängerte Regenerationszeiten und eine erhöhte Krankheitsanfälligkeit zeigen. Auch Aminosäuren und Spurenelemente sind wichtig, sie fördern außerdem den Muskelaufbau. Zink ist darüber hinaus für viele Stoffwechselprozesse und auch die Wundheilung wichtig. Aus diesen Gründen können immunstärkende Nahrungsergänzungsmittel gerade für Sportler sinnvoll sein.

Zuletzt geändert am 11. Dezember 2015

Eingestellt am: 3. Juni 2015