Was tun gegen trockene, gereizte Augen?

Bei der Arbeit im Büro habe ich oft gereizte Augen, sie brennen, tränen viel und sind gerötet. Woran kann das liegen, und was kann ich dagegen tun?

Weibliches Auge in Großaufnahme.

© weixx – Fotolia.com

Denn wer lange konzentriert auf den Computer blickt, vergisst oft zu blinzeln, wodurch sich Augentrockenheit einstellt. Auch Klimaanlagen oder Heizungsluft können für Beschwerden sorgen. Denn diese belasten den empfindlichen Tränenfilm und reizen das Auge.

Ein Tipp zur Vorsorge: immer mal wieder in die Ferne schauen, zwischendurch bewusst blinzeln und viel trinken (mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag). Gegen gereizte Augen können benetzende Augentropfen helfen, die frei von Konservierungsstoffen sein sollten, da diese die Augen ebenfalls reizen und die Augenoberfläche zusätzlich austrocknen können.

Trockene, tränende und gereizte Augen können Sie ohne weiteres auch langfristig mit rezeptfreien Augentropfen behandeln. Sie sollten aber darauf achten, dass das Präparat Ihrer Wahl gut verträglich ist. Gut geeignet sind in der Regel Präparate mit pflanzlichen Inhaltsstoffen. Unter den Heilpflanzen hat sich beispielsweise Euphrasia officinalis, auch Augentrost genannt, zur Linderung der Beschwerden bewährt. Augentropfen mit einem entsprechenden Extrakt beruhigen die gerötete, tränende Bindehaut schnell und lindern vermehrten Tränenfluss sowie Lidschwellungen.

Neben der Bildschirmarbeit zählen vor allem Wind, Staub, Allergene und intensives Sonnenlicht zu den häufigsten Ursachen für gereizte Augen und Bindehautentzündungen. Um vorzubeugen, empfiehlt sich das Tragen einer enganliegenden Sonnenbrille. Wenn es um UV-Strahlen geht, schützen Gläser mit der CE-Kennzeichnung „UV400“ oder „100 Prozent UV-Filter“ optimal. Kommt es dennoch zu gereizten, tränenden Augen, die meist gerötet sind und brennen, helfen lindernde Augentropfen. Besonders praktisch für unterwegs sind Präparate, die in Einzeldosen erhältlich und so für mehrere Verwender geeignet sind.

Eingestellt am: 29. März 2018