Mini-Hackbällchen mit Mango-Sauce

Kleine Hackbällchen in fruchtiger Mango-Sauce

© Erdgas

Für 4 Personen brauchen Sie

1 rote Chilischote
600 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei
100 g Magerquark
3 EL Paniermehl
2 TL Currypulver
2 EL Sesam
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
3 EL Olivenöl
1 Mango (ca. 400 g)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
je 1 kleine rote und grüne Paprikaschote
2 EL Mango-Chutney
1 1/2 EL Apfelessig

Zubereitung

Chilischote halbieren, Kerne entfernen, Schote waschen und in feine Würfel schneiden. Hackfleisch mit Chiliwürfeln, Ei, Quark, Paniermehl, Currypulver und Sesam vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen.

Hackbällchen in zwei Esslöffeln erhitztem Öl auf mittlerer Erdgasflamme ca. 10 Minuten braten.
Für den Dip Mango schälen, Fruchtfleisch in Spalten vom Kern schneiden und pürieren.

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel würfeln und Knoblauch zerdrücken. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen, fein würfeln, mit Zwiebel und Knoblauch in restlichem erhitztem Öl auf großer Erdgasflamme ca. 5 Minuten dünsten und etwas abkühlen lassen. Mit Mangopüree, Chutney und Apfelessig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hackbällchen mit Mango-Sauce und nach Wunsch mit Naan- oder Fladenbrot servieren.

Nährwerte pro Portion

2311 kJ
778 kcal
37,1 g Eiweiß
37 g Fett
28 g Kohlenhydrate
2,0 Broteinheiten

Eingestellt am: 5. November 2013