Putenstreifen mit Gemüsenudeln in pikanter Marinade

Putenstreifen mit gesundem Gemüse

© CMA Deutsche Pute

Für 4 Personen brauchen Sie

Marinade:

2 frische Knoblauchzehen
40 g frischer Ingwer
1-2 rote Chilischoten, je nach Schärfewunsch
200 ml Ketjab Manis (süße Sojasoße)
100 g Geflügel- oder Gemüsefond
2 EL Honig

Pfanne:

1 halber Kopf Rotkohl, ca. 400 g
je 2 Möhren und Zucchini
1 Stange Lauch
600 g Putenbrust
2 EL Rapsöl
1 Bund sehr feine Lauchzwiebeln
1 Bund frischer Koriander

Zubereitung

Für die Marinade den Knoblauch abziehen und fein würfeln.Den Ingwer dünn schälen und fein reiben.Die Chilischoten fein schneiden, dabei weitgehend die Kerne entfernen.

Alles zusammen mit den restlichen Zutaten für die Marinade mischen (TIPP: Wenn es schneller gehen soll, einfach alles pürieren!).Den Rotkohl vom Stiel befreien und längs in sehr feine Streifen schneiden.

Die Möhren schälen und die Zucchini putzen. Beide Gemüse mit Hilfe eines Sparschälers in lange dünne Streifen hobeln.
Den Lauch putzen, waschen und ebenfalls in lange,5 mm breite Streifen schneiden.

Das Fleisch schnetzeln und in einer Pfanne in einem Esslöffel Rapsöl scharf anbraten, dann herausnehmen.
Die Gemüse in die Pfanne geben und in dem restlichen Öl ebenfalls leicht anbraten.

Die Marinade in die Pfanne gießen und sämig einkochen.Das Fleisch zurück in die Pfanne geben, kurz heiß schwenken und alles mit Salz abschmecken.

Die Lauchzwiebeln putzen, in sehr feine Ringe schneiden und zusammen mit dem gezupften Koriander über das Gericht streuen.

Nährwerte pro Portion

Kcal: 354
Fett: 11 g
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 46 g

Tipp

Das Gericht lässt sich auch wunderbar im Wok zubereiten!

Eingestellt am: 7. November 2013