Putengeschnetzeltes mit Pilzen und Brokkoli

Leckeres Putengeschnetzeltes mit Gemüse und Pilzen

© CMA Deutsche Pute

Für 4 Personen brauchen Sie

Pfanne:

150 ml Sahne
600 g Brokkoli
150 g Kräuter-Saitlinge
2 rote Zwiebeln
600 g Putenfleisch (z.B. aus der Keule)
2 TL Mehl
150 ml Dessertwein
Meersalz

Rösti:

500 g Kartoffeln, fest kochend
250 g Kürbis, vorzugsweise Muskatkürbis
1 Ei (M)
1 TL Kartoffelmehl
frisch gemahlene Muskatnuss
Butter zum Braten
1 Bund Schnittlauch
60 g Kürbiskerne, geschält

Zubereitung

Die Sahne schlagen und kalt stellen.Den Brokkoli in Röschen zerteilen, diese halbieren oder vierteln.
Die Pilze putzen und gegebenenfalls halbieren.

Die Zwiebeln abziehen und blättrig schneiden.Das Putenfleisch fein schneiden und in einer Pfanne in Rapsöl scharf anbraten, dann herausnehmen.

Das vorbereitete Gemüse in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren ebenfalls anbraten. Mit Mehl bestäuben, dann mit Wein ablöschen und etwas einkochen.

Das Fleisch zurück in die Pfanne geben und alles mit Salz abschmecken.Zum Schluss die Sahne kurz unterschwenken.
Für die Rösti die Kartoffeln mit dem Kürbis schälen, raspeln und mit dem Ei sowie dem Kartoffelmehl vermengen.

Die Masse mit Salz und Muskat abschmecken
In einer Pfanne in Butter 4 Rösti goldbraun ausbacken, anschließend herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Das Geschnetzelte mit den Rösti anrichten.
Den Schnittlauch fein schneiden und die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, beides über dem Gericht verteilen.

Nährwerte pro Portion

Kcal: 705
Fett: 36 g
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 45 g

Zuletzt geändert am 16. September 2014

Eingestellt am: 7. November 2013