Nah und nachhaltig: Urlaub in Deutschland

Wer kurze Anreisen und keine Flüge möchte, geht einfach mal hierzulande auf Entdeckungstour

Foto: © Wikinger Reisen

Warum in die Ferne schweifen? Urlaub in Deutschland ist so attraktiv wie nie: Die Sommer werden wärmer, die Anreise ist kurz, die Landschaft bezaubernd. Näher und nachhaltiger geht’s nicht!

Wer ans Klima denkt und nicht gerne fliegen möchte, für den bietet sich heutzutage auch ein Urlaub in Deutschland an. Sorgen ums Wetter muss man sich dabei nicht mehr machen: Verregnete und kühle Sommer gehören wohl endgültig der Vergangenheit an – der Temperaturtrend zeigt eindeutig nach oben. So ergibt sich jetzt die Möglichkeit, die Schönheit unseres Landes ganz unbeschwert zu entdecken. Und sich dabei wie ein Tourist in der Provence zu fühlen.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Erlebnis-Wandertour auf der Schwäbischen Alb? Trutzige Ritterburgen und prachtvolle Schlösser, geheimnisvolle Höhlen, Krater, Quellen und Wasserfälle – die Schwäbische Alb ist eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft mit teils prähistorischen Wanderwegen. So können Wanderer zum Beispiel von Münsingen-Gundelfingen aus den Blick auf die Burg Hohenzollern genießen, den Uracher Wasserfall entdecken sowie das Lautertal, den schroffen Albtrauf und die gemütliche Rohracher Hütte.

Urlaub in Deutschland: Wanderbar und wunderbar

Naturfreunde sollten jetzt die Gelegenheit nutzen, die besten Wanderwege Deutschlands zu erkunden – die Top Trails of Germany. Zu diesen Premium-Wanderwegen zählt unter anderem der Goldsteig in Ostbayern. Mit einer Gesamtstrecke von 660 Kilometern ist er der längste und vielseitigste unter Deutschlands Qualitätswegen. Der Goldsteig führt durch die romantischen Mittelgebirgslandschaften des Oberpfälzer und des Bayerischen Waldes. Auf dem Weg zwischen Marktredwitz im Norden und Passau im Süden können aktive Urlauber einen Nationalpark und fünf Naturparke kennenlernen.

Weniger bekannt, aber nicht weniger attraktiv ist das Sauerland. Im Westen der Republik ist die Welt beschaulich, ursprünglich und vor allem sehr grün. Das Sauerland trägt nicht ohne Grund den Titel „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“. Auf Rothaarsteig, Sauerland-Höhenflug, Briloner Kammweg oder Winterberger Hochtour erleben Naturfans Stille und entspannende Panoramablicke in endlose Landschaften. Gemütliche Unterkunft und Rast finden sie in 280 malerischen Örtchen, die sich zu den „Sauerland-Wanderdörfern“ zusammengeschlossen haben. Hier kann man bestens vom Alltag abschalten und entschleunigen: Urlaub in Deutschland bedeutet Erholung pur.

Eingestellt am: 29. Juni 2019