Minestrone Toskana

Minestrone in der Art der Toskana

© Erdgas

Für 4 Personen brauchen Sie

je 1 rote und gelbe Paprikaschote
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Brechbohnen
2 Möhren
1 Zucchini
1 kleine Aubergine
2 EL Olivenöl
400 ml Gemüsebrühe
1 Packung passierte Tomaten (= 400 ml)
1 kleine Dose weiße Riesenbohnen (= 425 ml)
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Thymian, gerebelt
1 TL Rosmarin
1 Packung Baconscheiben (= 125 g)
50 g frische Parmesanhobel

Zubereitung

Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel würfeln und Knoblauch zerdrücken. Bohnen waschen und putzen. Möhren schälen, mit Zucchini und Aubergine waschen, Zucchini und Aubergine putzen.

Möhren in Scheiben, Zucchini und Aubergine erst in Scheiben schneiden und anschließend je nach Größe halbieren oder vierteln. Öl auf großer Erdgasflamme erhitzen, das Gemüse darin andünsten. Brühe und Tomaten angießen, aufkochen und abgedeckt bei kleiner Erdgasflamme ca. 20 Minuten garen.

Riesenbohnen hinzufügen, kurz bei kleiner Erdgasflamme mit erhitzen und die Minestrone mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin abschmecken. Baconscheiben dritteln und in einer beschichteten Pfanne bei großer Erdgasflamme knusprig braten.

Minestrone mit knusprigem Bacon und Parmesan garniert sowie nach Wunsch mit frischem Baguette servieren.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Nährwerte pro Portion

1846 kJ
440 kcal
15,9 g Eiweiß
33 g Fett
20 g Kohlenhydrate
0,5 Broteinheiten

Eingestellt am: 5. November 2013