Hühnertopf leicht & frisch

Hühnertopf

© Wirths PR

(für 4 Personen)

1 große Fleischtomate
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Fenchelknolle
2 Stangen Staudensellerie
1 Möhre
1 Zwiebel
1 EL Sonnenblumenöl
1 Glas Hühnerfleisch in Brühe (680 g)
1 l Gemüsebrühe
125 g Hörnchennudeln
1 EL Zitronensaft
1 TL geriebene Zitronenschale
Salz
Pfeffer
etwas Paprikapulver
einige Blättchen frische Minze

Zubereitung

Tomate kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, abhäuten, halbieren und die Kerne entfernen. Frühlingszwiebeln, Fenchel und Sellerie putzen und waschen. Möhre schälen und waschen. Zwiebel abziehen. Fenchel in Streifen, Frühlingszwiebeln, Sellerie und Möhre in Ringe bzw. in Scheiben, Tomate und Zwiebel in Würfel schneiden. Das Öl erhitzen und Zwiebel, Möhre, Fenchel und Sellerie darin kurz dünsten. Hühner- und Gemüsebrühe angießen und aufkochen. Nudeln zufügen und bei milder Hitze ca. 10 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit die Tomatenwürfel, Geflügelfleisch sowie Frühlingszwiebelringe dazugeben und mit erhitzen. Zitronensaft und -schale zugeben und den Hühnertopf pikant abschmecken. Mit frischer Minze garniert servieren. Kräuter tun gut. Sie helfen dem Körper in jeder Lebenslage, sich wohlzufühlen.

Pro Person

274 kcal (1.146 kJ), 24,2 g Eiweiß, 7,5 g Fett, 27,3 g Kohlenhydrate

 

Eingestellt am: 5. November 2013