Grießnockerl mit Beerenfrüchten

Grießnockerl

© Wirths PR

(4 Personen)

750 ml fettarme Milch
150 g Grieß
3 Eigelb
1 Prise Meersalz
1/2 Päckchen Vanillezucker
4 EL Honig
200 g Beerenfrüchte (wie z. B. Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren)

Zubereitung

Milch erhitzen, Grieß, Vanillezucker und eine Prise Salz zugeben, unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Etwas abkühlen lassen, dann die Eigelbe unterrühren. Mit Honig abschmecken. Inzwischen einen Teil der Früchte fein pürieren. Aus dem abgekühlten Grießbrei Nockerl formen (am besten mit zwei Löffeln), zusammen mit dem Fruchtpüree und den restlichen Früchten anrichten.

Pro Person

413 kcal (1.728 kJ), 16,0 g Eiweiß, 9,7 g Fett, 65,8 g Kohlenhydrate

Tipp

Zu diesem fruchtigen Grießdessert schmeckt Cranberry-Acerolatee. Der fruchtige Geschmack von Kirschen, Cranberries und Acerolakirschen macht diesen Wohlfühltee zu einem gesunden Geschmackserlebnis. Vitamin C, in der Acerolakirsche reichlich enthalten, benötigt der Körper für ein starkes Immunsystem.

 

 

Eingestellt am: 11. November 2013