Schweinefleischspießchen mit Erdnusssauce

Leckere Schweinespiesschen

Wirths

Für 4 Personen brauchen Sie

800 -1000 g Schweinefleisch (Hüfte, Hals oder Rückensteak)

Für die Marinade:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL gehackter Ingwer
1 TL Fenchelsamen
1 TL Koriander
4 rote Chilischoten halbiert
Pfeffer; Salz
3 EL Zitronensaft
50 ml Pflanzenöl

Für die Erdnusssauce:

200 g Erdnussbutter
2 gehackte Knoblauchzehen
1 TL gehackter Ingwer
1 Prise gemahlener Kardamom
1 Prise Kreuzkümmel
3 Tropfen Tabasco
1/4 TL Paprikapulver
Pfeffer; Salz
250 g Joghurt

Zubereitung

Für die Marinade Zwiebel und Knoblauch hacken. Mit den übrigen Zutaten vermischen. Das Schweinefleisch in Würfel schneiden, in die Marinade legen und optimalerweise über Nacht ruhen lassen.

Am nächsten Tag das Fleisch aus der Marinade nehmen und auf Spieße stecken.
Auf einem Holzkohlegrill unter stetem Wenden etwa 15 Minuten grillen bis das Fleisch weich ist.

Dabei gelegentlich mit der restlichen Marinade bestreichen.
Für die Erdunsssauce alle Zutaten bis auf den Joghurt vermischen und schwach erhitzen – die Sauce darf nicht kochen! Zuletzt den Joghurt unterziehen.

Die Sauce mit etwas Salat, warm oder kalt, zu den Spießen servieren.

Nährwerte pro Portion

472 kcal
40,4 g Fett
12,1 g Kohlenhydrate
5,07 mg Vitamin E

Weintipp

Zu diesem exotischen Neue-Welt-Gericht passt am besten ein fruchtig-kühler Cabernet Sauvignon von Golden Kaan

Zuletzt geändert am 16. September 2014

Eingestellt am: 6. November 2013