Lammfilet mit Walnusskruste

Lammfilet mit spezieller Kruste

© California Walnut Commission

Für 4 Personen brauchen Sie

60 g Walnüsse
1 Knoblauchzehe
1 Scheibe Weiß- oder Toastbrot
½ Bund Thymian
½ Bund glatte Petersilie
3 EL Schlagsahne
Salz, Pfeffer
4 Lammfilets a 100 g
20 g Butterschmalz
1 Bund junge, feine Möhren
250 g Zuckerschoten
20 g Butter
Schale und Saft einer unbehandelten Orange
1 Bund Kerbel

Zubereitung

Walnüsse hacken. Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Weißbrot in sehr feine Würfel schneiden. Thymian und Petersilie waschen und trocken schütteln. Kräuter von den Stielen zupfen und fein hacken. Mit den Walnüssen, Knoblauch und Weißbrotwürfeln vermischen.

Sahne, Salz und Pfeffer zufügen und die Zutaten mit einer Gabel zerdrücken. Den Grill vorheizen.
Möhren waschen, schälen und längs halbieren. Zuckerschoten putzen. Möhren und Zuckerschoten in der Butter andünsten.

Orange abreiben und den Saft auspressen. Orangenschale und –saft zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt fünf Minuten dünsten.
Inzwischen Lammfilets in heißem Butterschmalz bei starker Hitze von beiden Seiten eine Minute anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Walnussmasse auf die Lammfilets geben und leicht andrücken.

Unter dem vorgeheizten Grill circa vier Minuten goldbraun überbacken. In der Zwischenzeit Kerbel waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Lammfilet mit dem Gemüse anrichten und mit Kerbel bestreuen.

Schnell gemacht

Dieses köstliche Gericht lässt sich in nur 30 Minuten zubereiten.

Zuletzt geändert am 16. September 2014

Eingestellt am: 6. November 2013