Buttermilch-Wraps mit knackigem Salat

Buttermilch-Wraps

© Wirths PR

Ein besonders kreativer Salatgenuss!

(für 4 Personen)

für die Wraps:

125 g Mehl
1 Msp. Backpulver
250 ml Buttermilch
6 EL Rapsöl
2 große Eier
weißer Pfeffer
1 Prise Salz

für die Füllung:

1/2 Salatkopf
4 Tomaten
2 kleine Zwiebeln
100 g Feta
1 EL Weinessig

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Buttermilch, 2 EL Rapsöl und Eier zu einem glatten Teig verrühren, leicht pfeffern und salzen und etwa 20 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit den Salat waschen und putzen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, putzen und in Achtel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Feta zerbröckeln. Etwas Öl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen und aus dem Teig nacheinander 4 gleichgroße Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen auf vier Tellern anrichten, Salat, Tomaten, Zwiebeln und Feta darauf verteilen, mit 2 EL Rapsöl und Weinessig beträufeln und die Pfannkuchen leicht eingeschlagen servieren.

Pro Person

396 kcal (1658 kJ), 15,2 g Eiweiß, 23,5 g Fett, 29,0 g Kohlenhydrate

Tipp

Als leichte Erfrischung für Mund und Geist schmeckt zu den Buttermilch-Wraps eine leckere Tasse Mate-Minze Wohlfühltee.

 

Eingestellt am: 31. Oktober 2013