Bunter Meerrettich-Dip mit Folienkartoffel

Leckerer Meerretich Dip mit Kartoffeln

© Becel

Für 2 Personen brauchen Sie

1 gelbe Paprikaschote (250g)
40 g getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
40 g grüne Oliven ohne Stein
2 Kartoffeln (ca. 500g)
100 g Brotaufstrich mit Meerrettich
100 g Magermilch Joghurt
1 TL Pflanzenöl
1 Msp. Jodsalz

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Minuten kochen. Die Kartoffeln abgießen, in zwei Stücke Alufolie wickeln und ca. 20 Minuten auf den vorgeheizten Grill legen.

2. In der Zwischenzeit: Paprikaschote waschen, vierteln und putzen. Paprikastücke auf ein Backblech legen. Das Backblech bei vorgeheiztem Grill in die oberste Einschubleiste schieben und die Paprika solange grillen bis die Haut dunkel ist. Paprikaschote aus dem Ofen nehmen und für ca. 5 Minuten mit einem feuchten Küchentuch bedecken.

3. Paprika häuten und in Würfel schneiden. Tomaten und Oliven abtropfen, abtupfen, Tomaten fein würfeln und Oliven in Scheiben schneiden. Meerrettich-Brotaufstrich, Joghurt und Pflanzenöl mit einem Schneebesen zu einer Creme verschlagen. Die Meerrettichcreme mit Salz abschmecken und das Gemüse unterheben.

4. Die Kartoffeln in der Folie auseinanderbrechen und mit dem bunten Meerrettich-Dip servieren.

Nährwerte pro Portion (Zirka-Angaben)

1629 kJ
391 kcal
11 g Eiweiß
41 g Kohlenhydrate
19 g Fett
3,5 g gesättigte Fettsäuren
9 g einfach ungesättigte Fettsäuren
6,5 g mehrfach ungesättigte Fettsäuren
80 mg Cholesterin

Eingestellt am: 8. November 2013