Telefonaktion Wechseljahre

Telefonaktion Wechseljahre - rufen Sie an!

Foto: © Daniel Wolcke

Was hilft bei Hitzewallungen & Co.? Rufen Sie an! Am 24. Juli, 15 bis 17 Uhr, unter der kostenlosen Rufnummer 0800/1331997, und fragen Sie unseren Experten.

Jede Frau ist anders. Deshalb ist es ganz natürlich, dass auch die Wechseljahre vollkommen unterschiedlich erlebt werden und dass die Beschwerden der Wechseljahre sehr individuell ausgeprägt sein können. Dabei reicht das Spektrum weit über die typischen und ziemlich eindeutigen Symptome wie Hitzewallungen und Schweißausbrüche hinaus: Viele Frauen leiden unter Schwindel, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Schlafstörungen, Reizbarkeit oder Erschöpfung – und führen diese oder noch andere unspezifische Beschwerden zunächst gar nicht auf die Wechseljahre zurück.

Es ist also meistens nicht so leicht, die Frage „Bin ich schon in den Wechseljahren?“ sicher zu beantworten. Wenn aber gesundheitliche Beeinträchtigungen auftreten, die ihre Lebensqualität mindern, sollten Frauen in der Lebensmitte nicht zögern, sich Hilfe zu holen und etwas gegen die Beschwerden zu unternehmen.

Was können Frauen gegen Wechseljahresbeschwerden tun? Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, zum Beispiel

– was Sie bei gedrückter Stimmung unternehmen können,
– ob pflanzliche Arzneimittel auch bei stärkeren Wechseljahresbeschwerden wirken oder
– was bei akuten Hitzewallungen hilft,

dann fragen Sie unseren Experten.

Montag, 24. Juli 2017,
zwischen 15 und 17 Uhr,
Rufnummer 0800/133 1997

Der Anruf ist für Sie kostenlos!

Eingestellt am: 11. Juli 2017