Putenmedaillons in luftgetrocknetem Speck auf einer Blitztomatensauce

Schmackhafte Putenmedallions

© CMA Deutsche Pute

Für 6 Personen brauchen Sie

Fleisch:

1 Bund Zitronenthymian
8 Speckscheiben
8 Putenmedaillons á 90 g
etwas Bratenband
Meersalz, frisch gemahlener weißer Pfeffer
2 EL Rapsöl

Sauce:

6 mittelgroße Tomaten
6 getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt, inklusive 2 EL Tomatenöl
1 Bund feine Lauchzwiebeln
2 frische Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
1 EL sehr feine Kapern
1 EL kalte Butter, gewürfelt

Püree:

1,2 kg Kartoffeln, mehlig kochend
Salz
300 g cremigen Fetakäse, 60% Fett
200 ml Milch
60 g Butter
frisch gemahlener weißer Pfeffer

Beilage:

4 kleine Zucchini
1 EL Butter

Zubereitung

Den Thymian – bis auf einige schöne Zweige zum Garnieren – von den Stielen zupfen und grob schneiden. Die Speckscheiben nebeneinander auf einer Arbeitsfläche ausbreiten und mit dem Thymian bestreuen.

Die Putenmedaillons in die Speckscheiben einrollen und mit einem Bratenband befestigen, dann salzen sowie pfeffern. In einer Pfanne in Rapsöl auf dem Speck rundherum anbraten, dann noch jeweils 2-3 Minuten auf den Schnittflächen fertig garen.

Für die Sauce die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und zusammen mit den getrockneten Tomaten fein würfeln. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein würfeln.

Die Chilischote in feine Ringe schneiden, dabei die Kerne weitgehend entfernen. Die Kapern nach Wunsch klein schneiden.

Lauchzwiebeln, Knoblauch sowie Chili in einer Pfanne in dem Tomatenöl bei hoher Hitze sautieren. Die Tomaten sowie Kapern dazugeben und 1-2 Minuten garen. Die Butterwürfel einschwenken, dann nicht mehr kochen lassen, mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln waschen, schälen und in wenig kochendem Salzwasser weich kochen. Anschließend abgießen, abdämpfen und mit dem Fetakäse durch eine Presse drücken.

Die Milch mit der Butter aufkochen und nach und nach mit einem Löffel unter die Kartoffelmasse geben, dabei so wenig wie möglich rühren, mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Die Zucchini waschen, putzen und klein schneiden. In einem Stieltopf in Butter 2-3 Minuten dünsten, salzen sowie pfeffern.
Zusammen mit den Medaillons, der Sauce sowie dem Kartoffelpüree anrichten und den restlichen Thymianzweigen garnieren.

Nährwerte pro Portion

842 kcal.
59,2 g Fett
36,6 g Kohlenhydrate
47,7 g Eiweiß

Eingestellt am: 7. November 2013