Pikanter Sauerkrauttopf mit Pommern-Spieß

Deftiger Sauerkrauttopf

© Rügenwalder Mühle

Für 4 Portionen brauchen Sie

2 Zwiebeln
300 g Kartoffeln
2 Möhren
2 Birnen
1 EL Schmalz
1 kleine Dose Sauerkraut (= 314 ml)
500 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1/2 TL Kümmel
2 Wacholderbeeren
50 ml Weißwein
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
200 g Pommern-Spieß mit Kruste
2 Scheiben Toastbrot
1 EL Butter
50 g geriebener Käse

Zubereitung

Zwiebeln abziehen, Kartoffeln und Möhren schälen. Kartoffeln, Möhren und Birnen waschen. Birnen vierteln, Kerngehäuse entfernen und alles in Würfel schneiden.

Schmalz erhitzen, Zwiebeln, Kartoffeln, Möhren und Birnen dazugeben und andünsten. Sauerkraut hinzufügen und ebenfalls andünsten. Brühe angießen, Lorbeerblatt, Kümmel und Wacholderbeeren dazugeben und abgedeckt ca. 30 Minuten garen.

Eintopf mit Wein, Salz und Pfeffer abschmecken. Pommern-Spieß in Würfel schneiden, dazugeben und kurz mit erhitzen.

Toastbrot in Würfel schneiden, in erhitzter Butter anrösten, mit Käse bestreuen, anschmelzen lassen und zu dem Eintopf als Topping servieren.

Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten

Nährwerte pro Portion

1598 kJ
381 kcal
21,1 g Eiweiß
19 g Fett
28 g Kohlenhydrate
2 Broteinheiten

Eingestellt am: 5. November 2013