Nudelrolle mit Waldpilz-Tomatenfüllung

Deftige Nudelrolle mit Waldpilz Tomatenfüllung

© Wine & More Pressebüro

Ars vivendi, die Kunst, das Leben zu genießen, fängt bei unseren italienischen Nachbarn beim Essen an. Besonders wenn Gäste kommen, erfreut ein stilvoll gedeckter Tisch mit ausgesuchten Köstlichkeiten und erlesenem Wein Herz und Gaumen. Eine außergewöhnliche Kreation, die Pasta in einer optisch besonders schönen Form auf den Tisch zaubert, ist unsere Nudelrolle mit Waldpilz-Tomatenfüllung. Lasagneblätter, nicht geschichtet, sondern gerollt, werden mit Köstlichkeiten der Saison gefüllt. Ein weinig-fruchtiger Merlot aus Venezien verleiht dem Gericht den perfekt italienischen Schliff. Buon appetito!

Für 4 Personen brauchen Sie

8 Lasagneblätter
250 g frische Waldpilze (Steinpilze, Pfifferlinge)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g durchwachsener Speck
4 EL Olivenöl
450 g gewürfelte Tomaten (Fertigprodukt)
2 Stengel Petersilie

Zum Überbacken

200 g geriebener Fontinakäse
150 ml Schlagsahne

Zubereitung

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und klein würfeln. Speck ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck, Zwiebel und Knoblauch darin anbraten.

Pilze zugeben und wenige Minuten mit braten. Dann die Tomaten ohne Flüssigkeit zufügen, kurz durchkochen lassen.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Lasagneblätter nur wenige Minuten kochen lassen, herausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken.

Die Pilz-Tomatenmasse mit der gehackten Petersilie mischen und auf den Lasagneblättern verteilen. Diese aufrollen und die Nudelrollen in eine gebutterte Auflaufform setzen.

Den Käse mit der Sahne aufkochen und über die Nudelrollen gießen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad Umluft 10 min überbacken. Dazu kann ein kleiner Salat serviert werden.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Nährwerte pro Portion

Menge 346 g
Energie 449 kcal
Fett 34,6 g
KH 16,1 g
VE 3,16 mg

Tipp

Ein Lamberti Merlot mit weinig-fruchtigem Bukett und weichen Tanninen rundet das Gericht auf vollkommene Weise ab.

Eingestellt am: 8. November 2013