Birgit Schrowange ganz persönlich

Birgit Schrowange gibt ein ganz privates Interview
Foto: © N. Dilly

Birgit Schrowange ist der Typ „beste Freundin“. Eine, mit der man die Nacht durchfeiern kann. Und auf die man aber auch in weniger fröhlichen Zeiten zählen kann. In diesem Interview lernen Sie sie von Ihrer privaten Seite kennen.

Für eine ganze Reihe von Frauen ist die TV-Moderatorin ein Vorbild. Bei Facebook, Twitter & Co. hat sie eine ständig wachsende Gemeinschaft von Fans und Followern. Was ist das Geheimnis Ihrer Beliebtheit?

"Ich mag mich!"

„Ganz einfach: Ich mag mich!“ lächelt Birgit Schrowange. „Bitte nicht falsch verstehen. Aber ich glaube, dass es im Leben enorm wichtig sein kann, sich selbst genauso zu akzeptieren, wie man ist.“ Wer mit sich im Reinen ist, sendet positive Signale an die Menschen um einen herum. „Mein Tipp: Sagt Euch jeden Tag selbst, was Ihr an Euch mögt. Das funktioniert, nur keine Scheu! Jeder Mensch ist einzigartig, etwas ganz Besonderes. Daran sollten wir uns jeden Morgen vor dem Spiegel erinnern.“

Birgit Schrowange lässt sich nicht unterkriegen

Natürlich ist auch im Leben der alleinerziehenden Mutter nicht immer alles glatt gelaufen. Doch Birgit Schrowange hat sich nie unterkriegen lassen. Darum kann sie mit Recht stolz auf das sein, was sie aus eigener Kraft erreicht hat – TV-Star und Markenbotschafterin, Buchautorin und Mutter. Ihre klare Botschaft an alle Frauen: „Traut Euch selber mehr zu! Man muss es nur wollen, dann klappt es auch.“

Ziel: 100 Jahre alt werden

Was hat sie denn persönlich noch so vor? „Die ganze Welt bereisen und gesund 100 Jahre alt werden! Das habe ich meinem Sohn versprochen“, verrät sie lachend. Ganz offensichtlich hat Birgit Schrowange beste Aussichten, diese Ziele auch zu erreichen. „Ich habe gute Gene. Meine Eltern sind bis auf ein paar Zipperlein noch total gesund, auch geistig absolut fit. Das lässt doch wohl hoffen...“

Das Leben genießen – für die Moderatorin eine Selbstverständlichkeit. „Ich ruhe in mir, mache was ich kann – und auch gut vertragen kann...“ Köstliches Essen, ein schönes Glas Wein, lange Abende im Kreise lieber Menschen. „Wenn ich dabei schon mal über die Stränge schlage, sorge ich am nächsten Tag für den Ausgleich.“ Ihr ist bewusst: Die Kombination aus Alkohol, viel Fleisch und wenig Schlaf kann den Körper ganz schnell übersäuern. Birgit Schrowange: „Mit einem Basen-Präparat bringe ich meinen Säure-Basen-Haushalt dann wieder in Balance.“

Basen-Präparat als Diätbegleiter

Probleme mit dem Alter? „Nö. Man kann es doch eh nicht ändern, dass man keine 20 mehr ist.“ Und zweifellos verändert sich mit den Jahren auch die Figur. Auch das nimmt Birgit Schrowange gelassen: „Ich stehe zu meinen weiblichen Rundungen, möchte gar nicht mehr klapperdürr sein.“ Aber sie achtet schon darauf, ihr Wohlfühlgewicht zu halten. „Das Leben ist doch viel zu kurz, um sich immer alles zu verbieten. Mein Trick, um meine Figur zu halten: ab und an etwas weniger futtern und dafür zwei- bis dreimal im Jahr eine Energie-Kur mit einem Basen-Präparat!“

Um ihre Diätphasen etwas abzufedern, setzt Birgit auf motivierende Anreize. „Für jede gute Woche, in der ich diszipliniert war, belohne ich mich. Das hilft mir, am Ball zu bleiben.“ Und wie macht sie das? „Zum Beispiel gönne ich mir dann abends ein Glas Wein oder eine andere kleine Leckerei. Und ich verrate Euch noch ein besonderes Geheimnis: Ich setze auf ein Basen-Präparat als Diätbegleiter. Das hilft mir, Durchhänger beim Abnehmen zu meistern und unterstützt obendrein den Fettabbau. Dass durch die Energiekur mit einem Basen-Präparat auch noch mein Stoffwechsel gepusht wird, ist ein angenehmer Nebeneffekt.“

Ein achtsamer Lebenstil liegt ihr am Herzen

Körper und Seele derart in Balance zu halten, ist für Birgit Schrowange auch eine Frage der Achtsamkeit, die ihr sehr am Herzen liegt. Ihr Appell: „Mädels, denkt öfter mal an Euch, ganz ohne schlechtes Gewissen! Jeder Mensch benötigt seine kleinen Auszeiten, um bei Kräften zu bleiben. Macht ein Date mit Euch selbst zu einem festen Termin in Eurem Kalender. Denn wer immer nur für andere da ist und sich selbst dabei vergisst, stößt irgendwann ziemlich heftig an seine Grenzen.“

Birgit Schrowange ist selbst das beste Beispiel für die positive Wirkung eines achtsamen Lebensstils. „Ja, mir geht es wirklich sehr gut, und ich bin super-happy. Das ist gerade nämlich eine sehr glückliche Phase in meinem Leben. Manchmal kommt das Beste eben doch zum Schluss...“

 

Star-Steckbrief: Birgit Schrowange

Birgit Schrowange kam am 7. April 1958 in Brilon (NRW) zur Welt.

Ihre Fernsehkarriere begann sie 1978 beim Westdeutschen Rundfunk. Heute ist sie eine der bekanntesten Moderatorinnen im deutschen Fernsehen. Seit 1993 moderiert sie erfolgreich das wöchentliche RTL-Magazin EXTRA. Im September 2000 kam Sohn Laurin zur Welt – die Beziehung zu seinem Vater, Moderator Markus Lanz, scheiterte. Seit Beginn ihrer Karriere betätigt sich Schrowange gerne gelegentlich als Sängerin. Sie hat zwei Bücher geschrieben und engagiert sich ehrenamtlich für Projekte wie die Arche, Plan International Deutschland, ein Kinder- und Jugendhospiz und eine Krebsnachsorgeklinik für Kinder in Tannheim. Für ihr Engagement für sozial benachteiligte Kinder erhielt sie 2008 den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Birgit Schrowange lebt in Köln.

Anzeige

Basica: Hochwertige Nahrungsergänzung für den Säure-Basen-Ausgleich

Das Säure-Basen-Gleichgewicht und ein funktionierender Energiestoffwechsel sind wichtige Voraussetzungen für Vitalität und Leistungsfähigkeit. Alle Basica® Produkte (rezeptfrei in der Apotheke) enthalten organisch gebundene Mineralstoffe und wertvolle Spurenelemente. Zink trägt zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt bei und ist wichtig für die geistige Leistungsfähigkeit. Magnesium hilft mit, Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren. Calcium und Magnesium unterstützen den Energiestoffwechsel. Es gibt verschiedene Darreichungsformen: als Granulat zum Einrühren in Speisen, als Tabletten zum Schlucken, als lösliches Trinkpulver oder als Mikroperlen zur direkten Einnahme. Die Produkte können täglich eingenommen werden, auch unabhängig von den Mahlzeiten. Ernährungswissenschaftler empfehlen eine Entsäuerungskur über einen längeren Zeitraum. Informationen unter: www.basica.de

Basica Direkt

* Basica® enthält Zink, das zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und zu normaler geistiger Leistungsfähigkeit beiträgt, sowie Calcium für einen vitalen Energiestoffwechsel und Magnesium zur Reduzierung von Müdigkeit und Erschöpfung.

 

Star-Steckbrief: Birgit Schrowange

Birgit Schrowange kam am 7. April 1958 in Brilon (NRW) zur Welt. Ihre Fernsehkarriere begann sie 1978 beim Westdeutschen Rundfunk. Heute ist sie eine der bekanntesten Moderatorinnen im deutschen Fernsehen. Seit 1993 moderiert sie erfolgreich das wöchentliche RTL-Magazin EXTRA. Im September 2000 kam Sohn Laurin zur Welt – die Beziehung zu seinem Vater, Moderator Markus Lanz, scheiterte. Seit Beginn ihrer Karriere betätigt sich Schrowange gerne gelegentlich als Sängerin. Sie hat zwei Bücher geschrieben und engagiert sich ehrenamtlich für Projekte wie die Arche, Plan International Deutschland, ein Kinder- und Jugendhospiz und eine Krebsnachsorgeklinik für Kinder in Tannheim. Für ihr Engagement für sozial benachteiligte Kinder erhielt sie 2008 den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Birgit Schrowange lebt in Köln.